Leuchtendes Plasma im Sputterlabor

Mit „Sputtern“ können Forscherinnen und Forscher sehr dünne Materialfilme auf Glasscheiben auftragen. Dies ist unter anderem für die Herstellung und Optimierung von Dünnschichtsolarzellen wichtig. Wir zeigen Ihnen, wie „Sputtern“ geht und erklären, warum das Plasma leuchtet.

Route 6 Haltestelle Helmholtz-Zentrum Berlin/Hahn-Meitner-Platz
Treffpunkt Infostand
Beginn: 17.00 Uhr, Dauer: 30 min (Wdh.: 18:30;21:00)
Abendkasse
barrierefrei
Catering