Info & Tickets

Am 24. Juni 2017 von 17 bis 24 Uhr öffnen mehr als 70 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg ihre Türen und laden herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften ein. Das vollständige Programm mit etwa 2.000 Angeboten finden Sie ab dem 22. Mai 2017 auf dieser Webseite.

TICKETS

Verkauf
Die Tickets sind im Vorverkauf ab dem 29. Mai 2017 in den Kundenzentren, Fahrkartenausgaben, in Agenturen, DB Service Stores und privaten Verkaufsstellen sowie an den Fahrausweis-Automaten der S-Bahn erhältlich. Die BVG verkauft Tickets an ihren stationären Fahrausweisautomaten, in Verkaufsstellen, den Reisemärkten im U-Bahn-Bereich und Agenturen. Weiterhin können Tickets in der Urania Berlin erworben werden.
Theaterkassen und Touristeninformationen sind über das Buchungssystem von CTS eventim an den Vorverkauf angeschlossen. Über www.eventim.de und die Tickethotline 01806 – 57 00 70 (0,20 EUR/min aus den Festnetzen, max. 0,60 EUR/min aus den Mobilfunknetzen, täglich 8:00 bis 20:00 Uhr) können ebenfalls Tickets bestellt werden. Beim Ticketkauf über CTS eventim sind zusätzliche Gebühren zu zahlen.
Eine Online-Bestellung ist vom 22. Mai bis zum 20. Juni 2017 unter www.langenachtderwissenschaften.de möglich. Für Online-Bestellungen werden ein Aufschlag von 1,20 EUR pro Ticket (inkl. MwSt.) sowie Portogebühren (Standard- oder Maxibrief) erhoben. Die Bezahlung der Online-Tickets kann mit Kreditkarte und über PayPal erfolgen.
Während der Langen Nacht der Wissenschaften selbst werden in vielen beteiligten Wissenschaftseinrichtungen Abendkassen eingerichtet. Eine Liste der Abendkassen wird mit dem Programm auf der Homepage veröffentlicht; die Veranstaltungsorte mit Abendkassen sind im Programmheft und auf der Website durch ein €-Symbol gekennzeichnet.

Gültigkeit
Die Tickets zur Langen Nacht der Wissenschaften sind Kombitickets für den Eintritt zur Veranstal-tung und die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr. Sie berechtigen zum Besuch aller Einzelveranstaltungen in den teilnehmenden Wissenschaftseinrichtungen und gelten als Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel im Berliner Tarifbereich ABC (einschließlich Potsdam) von Samstag, 24. Juni, 14 Uhr, bis Sonntag, 25. Juni 2017, 4 Uhr. Außerdem berechtigen die Tickets zur Nutzung der zur Veranstaltung eingesetzten Sonderbusse.

Preise

Erwachsene 14 EUR
Ermäßigtes Ticket
für Schüler_innen, Auszubildende, Studierende, Rentner_innen, Menschen mit Behinderung (für Schwerbehinderte Begleitperson frei), ALG-Empfänger und Bundesfreiwilligendienstleistende
9 EUR
Familienticket 27 EUR
Late-Night-Ticket (Verkauf an den Abendkassen ab 22:00 Uhr) 6 EUR
Schülergruppenticket (Begleitende Lehrende 5 EUR) 5 EUR
Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

ermäßigte Tickets
Ermäßigungsberechtigt sind Schüler_innen, Auszubildende, Studierende, Rentner_innen, Inhaber_innen eines Behindertenausweises (Begleitperson erhält freien Eintritt ohne separate Freikarte), ALG-Empfänger_innen, Inhaber_innen des berlinpasses und Bundesfreiwilligendienstleistende.
Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

Familientickets
Das Familienticket ist gültig für den gemeinsamen Veranstaltungsbesuch von Erwachsenen und Kindern, unabhängig von einer familiären Bindung. Es gilt für maximal fünf Personen, darunter nicht mehr als zwei Erwachsene und mindestens ein Kind.
Auch in diesem Jahr besteht die Möglichkeit, im Vorverkauf oder an den Abendkassen erworbene Familientickets in Familieneinzeltickets umzutauschen. Der Umtausch erfolgt ausschließlich an den Abendkassen. Damit können getrennt voneinander verschiedene Einzelveranstaltungen besucht werden. Die Gültigkeit der Familieneinzelkarten ist der des Familientickets gleichgestellt.
Außerdem können die Vergünstigungen des Berliner Familienpasses in Anspruch genommen werden. Voraussetzung ist der gemeinsame Veranstaltungsbesuch von Eltern oder Großeltern und mindestens eines Kindes. Zum Ticketerwerb sind an einer der Abendkassen die Familienpass-Karte (die Angaben darauf müssen mit dem Personalausweis übereinstimmen) und der Gutschein für die Lange Nacht der Wissenschaften vorzulegen. Darauf erhält ein Kind in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen freien Eintritt.

Schülergruppentickets
Lehrer_innen können im Online-Vorverkaufszeitraum (vom 22. Mai bis zum 20. Juni 2017) über www.langenachtderwissenschaften.de für sich und ihre Schüler_innen Tickets zum Besuch der Lan-gen Nacht zu einem Preis von 5 EUR pro Person bestellen.
Es werden ausschließlich Bestellungen von Lehrer_innen entgegen genommen, der Versand erfolgt an die Schuladressen. Pro Schülergruppe können maximal zwei Lehrertickets gebucht werden. Die Mindestbestellmenge liegt bei sieben Tickets. Dabei werden für die Schüler_innen Einzeltickets ausgegeben, ein „Gruppenzwang“ beim Besuch der Einzelveranstaltungen besteht nicht. Ein Aufschlag für den Versand wird bei Schülergruppentickets nicht erhoben.

Tickets Mitarbeiter_Plus
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der teilnehmenden Einrichtungen, die während der Veranstal-tung nicht im Einsatz sind, sowie deren Angehörige, Freunde und Bekannte können die Lange Nacht der Wissenschaften zum ermäßigten Ticketpreis von 7 EUR (Einzelticket) oder 18 EUR (Fa-milienticket) besuchen. Die teilnehmenden Einrichtungen unterstützen dies durch den Verkauf der Tickets Mitarbeiter_Plus und Mitarbeiter_Familie in ihrem Hause.
Der Ticketverkauf ist bis zum 12. Juli 2017 bei con gressa abzurechnen.

Ehrentickets
Die limitiert zur Verfügung gestellten kostenfreien Ehrentickets sollten sorgsam eingesetzt und aus-schließlich an besondere Ehrengäste der teilnehmenden Einrichtungen vergeben werden.

Vergünstigter Eintritt zur Langen Nacht der Museen
Besucherinnen und Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften erhalten Eintrittskarten zur Berliner Museumsnacht am 19. August 2017 zu einem Vorzugspreis. Bei Vorlage eines käuflich er-worbenen Tickets der Wissenschaftsnacht an den Abendkassen der Museumsnacht kostet eine Ein-trittskarte nur 10 EUR. (Ehrentickets der Langen Nacht der Wissenschaften sind von dieser Rege-lung ausgenommen.)

Ihre Ansprechpartner zum Ticketing bei con gressa
Christine Titel, Tel. 030 – 28 49 38 44, titel@congressa.de
Claudia Handke, Tel. 030 – 28 49 38 55, handke@congressa.de