Allgemeine Informationen

Von 17 bis 24 Uhr öffnen am 11. Juni 2016 mehr als 70 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg ihre Türen und laden herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften ein. Das vollständige Programm mit etwa 2.000 Angeboten finden Sie hier. Alle wichtigen Infos und einen guten Überblick über die Veranstaltung bietet übrigens auch unser Infoheft. Das Infoheft liegt in allen beteiligten Wissenschaftseinrichtungen, vielen Museen, öffentlichen Einrichtungen, den Kinos der Yorck-Gruppe sowie bei BVG und S-Bahn kostenlos bereit.

Vom 4. bis 11. Juni 2016 erhalten Sie zudem Informationen zur Langen Nacht im Foyer der Amerika-Gedenk-Bibliothek, Blücherplatz 1, 10961 Berlin.

TICKETS

Die Lange Nacht der Wissenschaften ist eine ticketpflichtige Veranstaltung. Hier finden Sie alle Informationen zu Preisen, speziellen Angeboten und den Verkaufsstellen.

SHUTTLEBUSSE

Die meisten wissenschaftlichen Einrichtungen werden auf speziellen Shuttlebus-Routen angefahren, die auch Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs einbeziehen. Weitere Einrichtungen sind direkt mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.

Die Shuttlebusse fahren – sofern nicht anders ausgewiesen – zwischen 17.00 und 24.00 Uhr. Die Benutzung der Shuttlebusse ist für Besitzer einer Eintrittskarte kostenlos. Sie können an jeder Haltestelle auf der Route zusteigen. Bitte beachten Sie dabei die Fahrtrichtung des Busses. Die Shuttlebusse erkennen Sie an der Leuchtschrift “Lange Nacht der Wissenschaften” und der Nummer der jeweiligen Route. Die Haltestellen sind mit Plakaten der Langen Nacht und Streckenplänen der Route markiert. Auf einigen Routen geben Ihnen Guides in den Bussen gern weitere Auskünfte.

INFO-HOTLINE UND WHATSAPP

Noch Fragen? Sie erreichen uns werktags von 9 bis 19 Uhr unter unserer Info-Hotline 030 28 49 38 47 und per WhatsApp unter 0178 17 99 142. Am 11. Juni sind wir natürlich bis 24 Uhr für Sie da.

NEWSLETTER

Wenn Sie regelmäßig per E-Mail über die Lange Nacht informiert werden wollen, schreiben Sie eine E-Mail mit dem Stichwort “Newsletter” an langenacht(at)congressa.de.

BARRIEREFREIHEIT

Die mit einem Rollstuhl-Symbol gekennzeichneten Veranstaltungsorte sind überwiegend barrierefrei. Es kann an diesen Orten jedoch einzelne Veranstaltungen geben, für die keine Barrierefreiheit gegeben ist.

ANGEBOTE FÜR SCHULEN

Die Lange Nacht der Wissenschaften bietet zahlreiche Angebote speziell für Kinder und Jugendliche. Ob Deutsch, Biologie, Geschichte, Physik – unter den rund 2.000 Programmpunkten finden sich passende Angebote für alle Fachbereiche. Lehrer_innen können hier bis zum 7. Juni 2016 für sich und ihre Schüler_innen Tickets zu einem Preis von 5 EUR pro Person bestellen. Und für alle, die nicht bis zur Langen Nacht der Wissenschaften warten wollen, haben wir hier Experimente und weitere Informationen rund um Wissenschaftsangebote für Kinder und Jugendliche zusammengestellt.

LANGE NACHT 2017

Im kommenden Jahr findet die Lange Nacht der Wissenschaften am Samstag, dem 24. Juni, statt. Infos für an einer Teilnahme interessierte Einrichtungen (PDF)